Arrangements in Zusammenarbeit mit Musica Bayreuth im wiedereröffneten Markgräflichen Opernhaus

Musica Bayreuth

Die Musica Bayreuth ist das „wichtigste Musikereignis außerhalb der Bayreuther Festspiele“ (dpa), in der das Markgräfliche Opernhaus immer eine zentrale Rolle einnimmt. Das Musikfestival ist eine klingende Konstante im Bayreuther und im gesamten Nordbayerischen Musikleben.

Es ist soweit!

Das Markgräfliche Opernhaus wird im Frühjahr wieder eröffnet. So wird das Jahr 2018 für die Musica Bayreuth ein Festjahr, denn sie kehrt endlich an ihren zentralen Spielort der über 50-jährigen Geschichte zurück, mit Pauken und Trompeten, mit Oper und Konzert. Die Musica Bayreuth möchte damit eine zweite, kleine Festspielzeit rund um das Markgräfliche Opernhaus im Mai und Juni einläuten.

www.musica-bayreuth.de

Zum Markgräflichen Opernhaus

Das markgräfliche Opernhaus ist das architektonisch beeindruckendste Bauwerk, das Bayreuth zu bieten hat. Das im 18. Jahrhundert erbaute Rokokotheater wurde wegen seines prächtigen Innenraums 2012 zum UNESCO-Welterbe erklärt. Es ist ein ganz aus Holz gefertigtes Logentheater mit bemalter Leinwand. Wegen seiner stuckierten, geschnitzten und gemalten Dekoration gilt das Opernhaus als weltweit einzigartig. Das Haus wird vorwiegend museal präsentiert, aber noch heute besitzt das Opernhaus die Funktion als lebendiger Aufführungsort des Musiktheaters. Auch die Akustik ist in ihrem Ursprung wie vor 270 Jahren erlebbar. Das Opernhaus wurde vollständig restauriert und saniert und im April 2018 wiedereröffnet.

Entdecken Sie unsere Arrangements zu den verschiedenen Veranstaltungen:

     

v.l.n.r. German Brass am 26. April 2018  |  Quatuor Arod am 02. Juni 2018  |  Michael Wollny Trio am 04. Juni 2018

 

Reisezeit: verschiedene Termine von April bis Juni 2018

Buchen Sie diese Arrangements unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an unter: +49 921 990085-0

Scroll to top